Welche Vor- und Nachteile hat ein Deoroller ohne Aluminium?

Deo-Roller-ohne-AluminiumEin Deoroller ohne Aluminium gehört neben dem Spray zur beliebtesten Form der geruchsvorbeugenden Körperpflege. Ende der 1940er Jahre kam der Deoroller, als erste Form des Deodorants wie man es heute kennt, auf den Markt. Bis dahin wurden lediglich Salben oder Tinkturen verwendet, die auf die Haut aufgetragen wurden. Deo Roll on ohne Aluminium sind in Glas- oder Kunststoffbehältern erhältlich. Eine rollende Kugel verteilt beim Auftragen das Mittel gleichmäßig in der Achselhöhle. Manche Deoroller ohne Alu hinterlassen weiße Flecken auf der Kleidung, wenn das Mittel noch nicht vollkommen in die Haut eingezogen ist. Viele Personen nutzen diese Form eines Deodorants jedoch bevorzugt, da es leicht aufzutragen und – aufgrund seiner Größe – praktisch für unterwegs ist.

Aluminium von La Roche-Posay®. Bei diesem Produkt wird auch auf Alkohol, Parabene und Farbstoffe verzichtet.

 

 


Welche Hersteller haben einen Deo Roll on ohne Aluminium im Sortiment?

Die meisten Kosmetikhersteller, die Deodorants ohne Aluminium anbieten, haben Deodorant Roller in ihrem Sortiment. Der Drogeriemarkt Rossmann® bietet verschiedene Alterra®-Produkte an, die auf pflanzlichen Inhaltsstoffen basieren. Salbeiextrakt, Zitronenmelisse, Bio-Hamameliswasser und eine Mischung ätherischer Öle sorgen für ein pflegendes, erfrischendes Gefühl – auch bei empfindlicher Haut. Die Alverde® Deo-Roller ohne Alu aus dem dm® bauen ebenfalls auf die Kraft der Natur.


Deoroller ohne Aluminiumsalze findet man hier außerdem von den Marken Urdeo®, Speick®, Weleda®, Sebamed®, Nivea®, CD® und einigen anderen. Biotherm Natural Protect® schützt die Frau vor unangenehmen Schweißgeruch mit Aloe Vera, Bio-Orangen-Extrakt und reinem Thermalplankton. Ähnliche Inhaltsstoffe verwendet Biotherm® auch bei dem Deo ohne Aluminium für den Mann. Auch der Hersteller Neways® bietet im Internet einen Deo Roll on ohne Aluminium namens Subdue® an. Hier wird auch auf zusätzliche Stoffe, wie Alkohol und Parfüm verzichtet. Stattdessen setzt man auf Eukalyptus und Zitrone.

Balea Med Deoroller-ohne-AluminiumCD-Gluecksmomente Deoroller-ohne-AluminiumNivea-fresh Deoroller-ohne-Aluminiumalverde Kokos Deo-ohne-Aluminium


Wie findet man den richtigen Deoroller ohne Aluminium?

Ob in Drogeriemärkten, Apotheken, Parfümerien, diversen Gesundheitspraxen oder im Internet – Deoroller ohne Aluminiumsalze findet man überall. Da stellt sich nur die Frage, welches Produkt im individuellen Fall wirklich das Beste ist. Die Aktivität der Schweißdrüsen ist von Körper zu Körper sehr unterschiedlich. Nicht nur die Menge des produzierten Schweißsekrets ist dabei verschieden, auch in der Intensität des Geruchs gibt es große Unterschiede.


Daher gibt es auch nicht pauschal ein Deodorant als perfekte Lösung für jedermann. Vor allem jene Personen, die zu übermäßigem Schwitzen – der sogenannten Hyperhidrose  – neigen, kommen nicht unbedingt mit einem Deo-Roller ohne Aluminium zurecht. Denn gerade diese Form des krankhaften Schwitzens wird von Ärzten mit Aluminiumchlorid als Schweißhemmer behandelt. Dennoch stellt sich die Frage nach einer alternativen Behandlungsmethode, sodass auf die Anwendung dieser zweifelhaften, chemischen Verbindung verzichtet werden kann2.


1 http://www.uniklinik-freiburg.de/onlinemagazin/live/behandlungsmethoden/schwitzen.html
2 http://www.medical-tribune.de/medizin/fokus-medizin/artikeldetail/leitlinie-neuer-stufenplan-gegen-die-hyperhidrose.html