Gibt es einen Deo Kristall ohne Aluminium?

Deo Kristall ohne AluminiumEin Deo Kristall ohne Aluminium gibt es – wenn man es genau nimmt – nicht. Diese Mineralsteine bestehen mehr oder weniger aus Alaun, einem Produkt, das in der Natur als transparenter Stein wächst und nichts anderes als reines Aluminium-Kalium-Sulfat ist. So kommt es, dass stellenweise über den sogenannten Deo Kristall ohne Aluminiumsalze ebenfalls Diskussionen laut werden. Dieser Stein wird heutzutage häufig industriell hergestellt, was die wenigsten Verbraucher allerdings wissen. Reine Mineralsteine, aus hochwertigem, natürlichem Alaun haben auch ihren Preis.

Das Aluminium-Kalium-Sulfat ist ein Aluminiumsalz und wirkt im Antitranspirant ähnlich wie Aluminiumchlorid. Die Hautporen ziehen sich zusammen, sodass die natürliche Schweißproduktion gehemmt wird1. Darüberhinaus wird die Entstehung des Schweißgeruchs durch die antibakterielle Wirkung reduziert. Von einem Deo Kristall ohne Aluminium kann man daher streng genommen nicht sprechen. Gesundheitsexperten warnen beispielsweise davor, die Chemikalie Alaun in selbst gemachter Kinderknete zu verwenden, da sie nicht nur beim Verschlucken, sondern auch beim Kontakt mit der Haut Reizungen auslösen kann2.


Deo Kristall ohne Aluminium – wie wirkt er?

Ein solcher Mineralstein wird vor Gebrauch unter fließendes Wasser gehalten und dann mehrfach in der Achselhöhle auf die Haut gestrichen. Viele Verbraucher schätzen einen solchen Deo Kristall, da er keine weißen Ränder auf der Kleidung hinterlässt, duftneutral ist und so nicht mit einem Parfüm kollidiert. Auch wenn man sich für die teure Variante entscheidet, hält sich der Kostenaufwand im Rahmen, da der Deo Kristall sehr ergiebig ist. Häufig ist allerdings auch die Bezeichnung Deo Kristall ohne Alu irreführend.


Viele Verbraucher nutzen diese Form eines Antitranspirants, in dem Glauben, dass es sich hierbei um ein natürliches Produkt aus gesunden Mineralien handelt. Ein Nachteil ergibt sich daraus auch bei der Anwendung: Je wärmer das Wasser ist, desto höher ist die Löslichkeit des Alauns. Trägt man das Antitranspirant nach einer heißen Dusche auf, kann es daher leicht zu einer Überdosierung kommen. Hautirritationen und Rötungen, die jucken und brennen, können die Folge sein.

Aluminium von La Roche-Posay®. Bei diesem Produkt wird auch auf Alkohol, Parabene und Farbstoffe verzichtet.

 

 


Welchen Deo Kristall ohne Alu gibt es auf dem Markt?

Bei der Marke Sante® geht man auf den ersten Blick von einem Deo Kristall ohne Aluminiumsalze aus. Ein kritischer Blick auf die Inhaltsstoffe lässt Potassium Alum erkennen, was nichts anderes als Alaun ist. Auch Murnauers® Kristall Deo Stick und verschiedene Kristall Deo Mineral Sticks® gibt es im Internet zu kaufen. Der Balea Deo Kristall Sensitive® ist speziell für empfindliche Haut geeignet. Ob in Parfümerien, Apotheken, Drogeriemärkten oder im Internet – Mineralsteine gibt es überall zu kaufen. Die Unterschiede liegen in der Reinheit des Aluminium-Kalium-Sulfats und in der Herstellung des Kristalls. In der Regel lassen sich diese Punkte allerdings leicht am Preis erkennen. Wer Wert auf Natur und Reinheit legt, sollte sich an den höheren Preisen orientieren.

 


1 http://www.oekotest.de/cgi/index.cgi?artnr=91681&bernr=10
2 http://www.focus.de/gesundheit/ticker/kinder-gefahr-bei-selbstgemachter-knetmasse-mit-alaun_aid_362669.html