Deo Test    

Der individuelle Deo Test

Durch einen persönlichen Test lässt sich herausfinden, welches Deo für die jeweilige Person am besten geeignet ist. Der richtige Duftbegleiter sorgt im Alltag für ein sicheres und angenehmes Gefühl und Wohlbehagen. Nicht jedes Deo wirkt bei jedem Anwender gleich effektiv – wie ein Test zeigt. Daher ist ein Deodorant oder Antitranspirant nicht pauschal als gut oder schlecht zu beurteilen. Lediglich über die Inhaltsstoffe lassen sich solche Aussagen treffen – die Wirksamkeit und Hautverträglichkeit eines Deos können dagegen erst nach einer längeren Testphase im Alltag beurteilt werden.

 

 

Deo Test der Inhaltsstoffe

Bei einem kritischen Blick auf das Kleingedruckte findet man die unterschiedlichsten Inhaltsstoffe in einem Deo. Manche sorgen für einen angenehmen Duft, andere für zuverlässige Wirksamkeit und weitere wirken konservierend und verhindern eine Keimbesiedelung des Produktes. Die meisten INCI-Begriffe (International Nomenclature Cosmetic Ingredients) auf der Verpackung können allerdings von Verbrauchern gar nicht als gesundheitsschädlich oder gesundheitsfördernd eingestuft werden. Das ist ein Deo-Test meist aussagekräftiger.


Deo Test: Ergebnisse hinterfragen

Ob Stiftung Warentest oder Ökotest – es gibt einige unabhängige Experten, die Deos genauer unter die Lupe nehmen. Doch was sagt so ein Testurteil überhaupt aus? Wichtig für den Verbraucher ist zu wissen, welche Punkte eigentlich getestet wurden. So muss ein „sehr gut“ im Test nicht gleichzeitig für ein gesundheitlich unbedenkliches Produkt stehen, wenn nur das Preis-/Leistungsverhältnis, die Wirksamkeit oder die Hautverträglichkeit getestet wurde.
Ein Beispiel: Viele Sensitiv-Produkte sind alkoholfrei und daher besonders sanft zur Haut. Die meisten von ihnen erhalten aber Stoffe1, wie Aluminiumverbindungen, die vom Gesundheitsaspekt eher als bedenklich einzustufen sind.


 

1 http://www.biomed-staege.de/Gefahrliche_Stoffe_in_Korperflegemittel__Kosmetik_.pdf