CD Deo Aluminium    

CD® Deo ohne Aluminium

Die Produkte von CD®, so auch das Deo ohne Aluminium, werden nach dem Reinheitsgebot hergestellt. Grundsätzlich sind die Produkte daher frei von Mineralölen, Silikonen, Parabenen, Farbstoffen und tierischen Inhaltsstoffen. CD® bietet Deo ohne Aluminium in verschiedenen Darreichungsformen an: Spray, Zerstäuber und Roll-on. Das Frische Deo von CD® gibt es ohne Aluminium in den Sorten Granatapfel, Lindenblüte und Zitrone sowie Wasserlilie und ist als Roll-on, Spray oder Zerstäuber im Sortiment zu finden.

 

 


CD® Deo mit Aluminium

Der CD® Deo Balsam pflegt mit Aloe Vera und bietet bis zu 24 h sicheren Schutz vor Schweißgeruch. Bei diesem Deodorant handelt es sich um ein Produkt im Sortiment, das keinen Alkohol und stattdessen Aluminium Chlorohydrate enthält. Auf der Verpackung wird mit den Worten geworben „auch nach der Rasur“. Diese Aussage steht allerdings im Widerspruch zu der allgemeinen Expertenempfehlung. Demnach sollen aluminiumhaltige Deos eben nicht auf frisch rasierter Haut verwendet werden1. Sicher verhindert die Anwendung alkoholfreier Deodorants nach der Rasur Hautreizungen, doch sollten diese dann auch frei von Aluminium sein.


CD® Deodorants: auf das Kleingedruckte kommt es an

Auch das Frischedeo Meeresmineralien enthält Aluminiumsalze und verspricht dadurch eine Wirkung von bis zu 48 h. Es ist als Spray, Zerstäuber und Roll-on erhältlich. Der Komfort Deo Roll-on mit Urea ist zwar auf den ersten Blick hautschonend, enthält aber ebenfalls Aluminiumchlorid. Auch das Sensitiv Deodorant Kamille enthält zwar keinen Alkohol, dafür aber Aluminiumsalze. Die Hautverträglichkeit ist zwar laut Hersteller klinisch bewiesen, doch von einer Anwendung direkt nach der Rasur ist in jedem Fall abzuraten.

 

CD-Wasserlilie Deo-ohne-AluminiumInhaltsstoffe CD Wasserlilie

CD-Gluecksmomente Deo-ohne-AluminiumInhaltsstoffe CD Gluecksgefuehl Orangenbueten Deoroller

CD-Granatapfel Deo-ohne-AluminiumInhaltsstoffe CD Granatapfel Spray

 


 

1http://www.ages.at/ages/ernaehrungssicherheit/rueckstaende-kontaminanten/aluminium/aluminiumverbindungen-in-kosmetika/