Impulse® Deodorant und die Geschichte

Im Jahr 1972 kam das erste Impulse® Deodorant in Südafrika auf den Markt. Im Jahr 1979 fand man diese Parfüm-Deodorants vermehrt auch in der Regalen Großbritanniens. Impulse® Deodorants sind speziell für Frauen entwickelt. Sie sind in vielen verschiedenen Duftrichtungen in sämtlichen Drogeriemärkten und auch Supermärkten erhältlich. Ob romantisch, glamourös oder sexy – für jede Frau und jede Situation bietet diese Marke eine Lösung. Gefällt einem der Duft und kommt es nicht zu Hautreizungen, so wirken die Deos dieser Marke zuverlässig vor Schweißgeruch.

 

 

Impulse® Deodorant ohne Aluminium

In keinem Impulse® Deodorant wird Aluminium als Inhaltsstoff verwendet. Bei diesen Deosprays handelt es sich um Parfüm-Deosprays, die mit auffälligen Düften den unangenehmen Schweißgeruch überlagern. Tease Body Spray®, Temptation®, True Love Body Spray®, Very Pink Body Spray®,Sweet Smile®, Loving Words Body Spray®, Hint of Musk Body Spray®, into Glamour® Deodorant, Romantic Spark®, Very very Pink® und Secret Smile® heißen die unterschiedlichen Sorten der Marke. Weiblichkeit wird hier groß geschrieben.

Gibt es bedenkliche Inhaltsstoffe im Impulse® Deodorant?

Alkohol wirkt desinfizierend, trocknet allerdings auch die Haut aus. Ob rote Früchte, Vanille, Jasmin, Grapefruit oder Sandelholz – in jedem Impulse® Deodorant findet man Parfüm- und Duftstoffe, die bei empfindlicher Haut zu allergischen Reaktionen und Hautreizungen führen können. Auch Benzyl Alcohol1, das als Konservierungsmittel verwendet wird, kann Allergien auslösen. Alle Deos werden ausschließlich als Dosenspray angeboten, das die Verwendung von Treibgasen notwendig macht. Diese können zu Reizungen der Atemwege führen. Generell sollten Deosprays daher nur in gut belüfteten Räumen aufgetragen werden.

 

1http://www.nokomis.at/Inhaltsstoffe/Schadstoffe/schadstoff_tabelle.htm