Syneo Deo Aluminium

Syneo® Deo mit Aluminium – die Besonderheiten

Syneo® Deo enthält Aluminium und ist speziell für Personen entwickelt worden, die unter einer starken Transpiration leiden. Die Produkte dieser Marke sind in Apotheken, Drogeriemärkten und Supermärkten erhältlich. Ob als Pumpspray, Roll-on, Handcreme oder Deotücher – für Männer und für Frauen bietet das 5-Tage Deo die Lösung für trockene Achseln, Füße und Hände. Während der Kosmetikhersteller in den Anfangsjahren bei der Auswahl der Inhaltsstoffe auch zu dem Bakterizid Triclosan gegriffen hat, wird Triclosan seit seiner Einstufung als bedenklicher Stoff1 Anfang des Jahres 2012 nicht mehr verwendet.

 

 


Syneo® Deo mit Aluminium – die Inhaltsstoffe

Syneo® Deo wirkt mit Inhaltsstoffen wie Aluminium Chlorohydrate und Aluminium Chloride in erster Linie schweißhemmend. Alkohol desinfiziert, Menthol kühlt und erfrischt. Mineralisches Zinkoxid hemmt ebenfalls die Schweißbildung und wirkt zudem entzündungshemmend. Als Farbstoff enthält dieses 5-Tage Deodorant mit Aluminium auch die Lebensmittelfarbe C. I. 42051 in Form eines dunkelblauen Pulvers.


Tipps zur Anwendung eines Syneo® Deos mit Aluminium

Das Syneo® Deo wird abends vor dem Zubettgehen dünn auf die frisch gereinigte und trockene Haut aufgetragen. Bis zu 5 Tage kann dieses Antitranspirant die Transpiration minimieren. Allantoin schützt die Haut zwar vor dem Austrocknen, dennoch können durch die Anwendung eines aluminiumhaltigen Deos grundsätzlich Hautreizungen auftreten. Daher sollte auf das Syneo® Deo auch erst wieder bei Nachlassen des gewünschten Effekts zurückgegriffen werden. In der Regel sind das ein paar Tage. Nach der Achselrasur sollte mindestens 6 Stunden auf die Anwendung dieses Deodorants verzichtet werden.


 

1 http://www.greenpeace.de/themen/chemie/gebrauchsartikel/artikel/triclosan_gefaehrlicher_bakterienkiller_in_gebrauchsartikeln/