Silber Deo Aluminium

Verzicht auf Aluminium – Silber Deo

Ein Silber Deo gilt als seit ein paar Jahren Alternative zu Deodorants mit Aluminium. Ein Silber Deo reduziert nicht das Schwitzen, sondern hemmt oder verhindert die Vermehrung der Bakterien, die für die Geruchsbildung verantwortlich sind. Die Produkte enthalten winzige Nanoteilchen, die antibakteriell wirken. Sie sind daher oft auch in Sportbekleidung, Socken oder auch Spültüchern zu finden.

 

 


Silber Deo ohne Aluminium auf dem Markt

Mittlerweile bieten einige Kosmetikhersteller ein Silber Deo in ihrem Sortiment an. Vor allem in Internetshops erhält man eine klare Übersicht über die einzelnen Produkte. Ob als Deocreme, Roll-on oder als Spray – bei den Darreichungsformen hat der Verbraucher die freie Auswahl. Das Silber Deo von Bioturm® verleiht zusätzlich einen angenehmen Limettenduft und soll besonders sanft zu empfindlicher Haut sein. Dr. Schuhmacher® Deodorant mit kolloidalen Silberteilchen oder auch konventionelle Kosmetikhersteller wie Nivea® setzen auf die Silberkraft. Silver Protect® von Nivea® heißt der Deoroller für Männer, der neben Aluminiumchlorohydrat auch Silbercitrat enthält.


Was ist zu beachten beim Silber Deo?

Das Bundesinstitut für Risikoforschung (BfR) warnt allerdings vor der Anwendung dieser silberhaltigen Produkte. Zur Zeit fehlen noch Ergebnisse von Langzeitstudien, sodass die genauen Auswirkungen auf den menschlichen Organismus zum heutigen Zeitpunkt nicht eindeutig beschrieben werden können1. Bekannt ist, dass die freigesetzten Silberionen lebende Zellen schädigen können. Ob ein Deodorant mit Silberkraft eine optimale Alternative für den Verzicht auf Aluminium im täglichen Duftbegleiter darstellt, muss letztendlich jeder Verbraucher für sich selbst entscheiden.


 

1 http://bmg.gv.at/cms/site2/attachments/9/7/2/CH1180/CMS1288805248274/bmg_nanosilber_fassung_veroeffentlichung_final__mit_deckblaetter1.pdf