Welches sind typische Deo Inhaltsstoffe? 

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen antibakteriellen, schweißhemmenden Stoffen, Treibmitteln, Duft- und Konservierungsstoffen sowie Alkohol als typische Deo Inhaltsstoffe. Aluminiumsalze werden oft als Schweißhemmer im Deo verwendet. Auch Alkohol ist in vielen Deos vertreten. Heutzutage wird bei einer steigenden Zahl von Produkten auf Parabene, Silikone und Paraffine verzichtet, dennoch kann man diese zweifelhaften Pflegemittel auch heute noch in verschiedenen Deodorants finden. Sie werden auch Dimethicone genannt.

 

 


Je nach Darreichungsform verschieden

Propan, Isobutan und Butan sind typische Deo Inhaltsstoffe, die im Deospray zu finden sind. Sie dienen als Treibmittel für die wässrige Wirkstofflösung. Zusätzlich findet man beim Deospray als typische Inhaltsstoffe Glykole und natürliche oder synthetische Duftstoffe. Deoroller basieren auf einer ähnlichen Grundlage wie Deosprays. Sie beinhalten zusätzlich Emulgatoren, wie Polyethylenglykole und PEGDerivate, die ebenfalls kritisch betrachtet werden. Außerdem sind zusätzlich Biozide zur Desinfektion des Rollers nötig. Deostifte erhalten ihre Konsistenz durch die Zugabe von beispielsweise Glycerin.