Was für ein Deo sollte man gegen starkes Schwitzen benutzen?

Grundsätzlich sollte man auf ein Deo mit Aluminium verzichten. Mit verschiedenen Mitteln kann man der Ursache für starkes Schwitzen zu Leibe rücken: Salbei in Tablettenform kann starkes Schwitzen minimieren, ebenso wie die Einnahme von Schüssler Salzen und der Verzicht auf scharf gewürzte Nahrungsmittel, Alkohol, Kaffee und Nikotin. Welches Deo bei starker Schweißbildung am besten wirkt, kann nicht pauschal gesagt werden. Hier gilt: Jeder muss seinen duftenden Begleiter durch einen Test im Alltag selbst finden.

 

 


Wenn nichts hilft ...

Wird allerdings der Alltag durch übermäßiges Schwitzen eingeschränkt und leidet das Wohlbefinden extrem, so muss eine Lösung gefunden werden. Eine Nutzen-Risiko-Abwägung zeigt, ob die Anwendung eines Deos mit Aluminium sinnvoll ist. In Einzelfällen, in denen ein Deo mit Aluminiumchlorid in der Apotheke individuell gemischt wird, ist das Antitranspirant als medizinisches Produkt zu sehen. Wie bei anderen Medikamenten auch, muss dann mit Nebenwirkungen oder Gesundheitsschäden gerechnet werden.