Welche Funktion hat Aluminium im Deo?

Aluminium im Deo nimmt Einfluss auf die natürliche Schweißproduktion. Die Hautporen werden durch die Aluminiumsalze verengt, sodass der menschliche Körper weniger Schweiß absondern kann. Den schweißverarbeitenden Bakterien wird auf diese Weise ein Teil ihrer wichtigen Nährstoffe entzogen. Die Geruchsbildung wird somit deutlich eingeschränkt. Was jedoch zuverlässig gegen den unangenehmen Geruch wirkt, ist gesundheitlich betrachtet umstritten. Schadstoffe können schlechter aus dem Körper geschwemmt werden. Experten streiten sich darüber, ob es sinnvoll ist, diese wichtige Körperfunktion durch Aluminium im Deo zu beeinflussen.

 

 


In Einzelfällen medizinisch notwendig

Personen, die unter einer Hyperhidrose leiden, kämpfen mit einer übermäßig starken Schweißproduktion. Mediziner bieten verschiedene Behandlungsmöglichkeiten an, denn häufig fühlen sich diese Personen im Alltag eingeschränkt und unwohl. Aluminium im Deo kann in solchen Fällen eine praktikable Lösung darstellen. Doch auch ein operativer Eingriff ist im Einzelfall durchaus denkbar.